Freizeitangebote in Pfaffing

Die oberbayerische Gemeinde Pfaffing liegt nordwestlich von Rosenheim und befindet sich zwischen Wasserburg am Inn und München. Diese malerische Lage macht den weitgehend ländlichen Ort zu einer attaktiven Adresse für Urlauber und Ausflügler.

Mitten in Pfaffing liegt die barocke Kirche St. Katharina. Der schmucke Innenraum mit seiner spätbarocken Ausstattung lädt zum Staunen und Verweilen ein.

Die wunderschöne waldige Natur um den Ort mit dem kleinen Fluss Attel und der Filzen (Moorlandschaft) bieten Erholungssuchenden, Naturfreunden und Sportlern zahlreiche Rad- und Wanderwege.

Mit einem großartigen Blick auf das Alpenpanorama kann der 18-Loch- Golfplatz Pfaffing Pfaffing aufwarten. Auch Reitbegeisterte kommen auf ihre Kosten. Auf dem Naturerlebnispfad Pfaffing lässt sich die Natur mit allen Sinnen erleben.

Der "Kulturspur" können an Archäologie und Geschichte Interessierte folgen: Der als Fahrradweg angelegte Rundkurs durch die Gemeinden Edling und Pfaffing (Gesamtlänge: 28 km) führt zu historisch bedeutsamen Kulturzeugnissen. Auf wetterfesten Tafen ist viel Wissenswertes zu den neun Denkmälern zu erfahren.

Empfehlenswert für alle, die Theater, Musik oder Kabarett in Pfaffing erleben möchten, ist das Bühnenprogramm von Kunst in der Filzen. 

Nach einem anregenden Freizeitvergnügen verwöhnen Gaststätten und Biergärten mit bayerischen Brotzeitschmankerln und ländlicher Küche. Im Ortsteil Forsting findet sich auch die Privat-Brauerei Gut Forsting, die auf mehr als ein Jahrhundert Brau-Tradition zurückblicken kann und zur Besichtigung einlädt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.